SPD in der Region Stuttgart

22.04.2015 in Pressemitteilungen

Leipnitz: AfD-Biedermänner lassen Maske fallen

 

Wenig überrascht zeigt sich der Vorsitzende der SPD in der Region Stuttgart, Thomas Leipnitz, vom neuen Bündnis eines Teils der AfD mit den Republikanern in der Regional-versammlung.

„Dieser Schulterschluss zwischen AfD-Biedermännern und rechtsextremen Reps zeigt nur, wo die AfD im politischen Spektrum wirklich steht“, so Leipnitz.
Die inhaltliche Übereinstimmung zwischen AfD und Reps am äußersten rechten Rand des politischen Spektrums sei auch in der Regionalversammlung vom ersten Moment an nach der Wahl 2014 zu spüren gewesen, so Thomas Leipnitz, der auch Regionalrat ist, entgegen aller Beteuerungen der Rest-AfD.

 

 

30.11.2014 in Reden/Artikel

Mandatsträgertreffen der SPD in der Region

 

Im November des vergangenen Jahres hatte die SPD in der Region Stuttgart zusammen mit der SPD-Regionalfraktion Mandatsträgerinnen und Mandatsträger der Partei aus der gesamten Region Stuttgart eingeladen. Hauptthema des Mandatsträgertreffens waren vor allem die aktuellen Themen und Entwicklungen im Öffentlichen Personennahverkehr im Verband Region Stuttgart. Zahlreiche Kreis- und Gemeinderäte waren der Einladung gefolgt.

Sozialticket als zentrales Thema
 
Ein zentrales Thema war die mögliche Einführung eines regionalweit gültigen Sozialtickets. Nachdem die Regionalversammlung des VRS sich einer Diskussion in der Tarifkommission des VVS nach wie vor verschließt, sind nun die Landkreise gefordert zu entscheiden, ob eine Einführung eines Sozialtickets auf Landkreisebene, beispielsweise nach dem Vorbild der Landeshauptstadt Stuttgart auch vor Ort möglich ist. Die Regionalfraktion unterstützt dabei die Bemühungen der Kreistagsfraktionen nach Kräften und hofft, dass so von kommunalen Ebenen eine Einführung des Sozialtickets zustande kommt.

 

19.03.2014 in Wahlen

SPD Wahlprogramm Regionalwahl 2014

 

Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit in der Region Stuttgart

In den 20 Jahren seines Bestehens hat der Verband Region Stuttgart vieles erreicht und manches neu angestoßen, das den Bürgerinnen und Bürgern in den 179 Städten und Gemeinden der Region genutzt und unseren Standort voran gebracht hat.
Die Region hat sich als politische Ebene bewährt.

Wir haben den öffentlichen Nahverkehr ausgebaut und verbessert. Mit unserer Regionalplanung haben wir es geschafft, den Flächenverbrauch einzudämmen und zugleich den Kommunen Entwicklungsmöglichkeiten zu geben und die örtlichen Zentren zu stärken. Wir haben eine aktive Wirtschaftsförderung mit einem erfolgreichen Büro in Brüssel.

Die SPD in der Region Stuttgart steht für die konsequente Weiterentwicklung der regionalen Idee. Wir sind überzeugt: Viele Probleme unserer Region lassen sich nur in regionalem Zusammenhang lösen. Nun gilt es, die konkreten Ziele der Regionalpolitik für die nächsten Jahre zu formulieren.

 

 

Kontakt zur SPD

 

Verband Region Stuttgart