Header-Bild

SPD in der Region Stuttgart

Nachrichten zum Thema Pressemitteilungen

 

14.04.2016 in Pressemitteilungen

Leipnitz: „ÖPNV-Offensive in der Region und keine örtlichen Alleingänge wie Fahrverbote oder die Einführung einer Cityma

 

Bei einem Mandatsträgertreffen der SPD in der Region Stuttgart, haben sich SPD-Vertreterinnen und Vertreter aus der Regionalversammlung,  aus Kreistagen und Gemeinderäten gestern auf einige Grundsätze und Ziele für die anstehende Fortschreibung des Regionalverkehrsplans verständigt.

ÖPNV-Offensive in der Region

„Wir brauchen eine ÖPNV-Offensive in der Region“, so der SPD-Vorsitzende in der Region Stuttgart, Thomas Leipnitz.

Nach Ansicht der SPD kann es nur mit einem gut ausgebauten, für alle attraktiven und barrierefreien öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) gelingen, die Verkehrsprobleme in der Region Stuttgart zu lösen.

„Die Menschen werden aber nur dann auf Busse und Bahnen umsteigen, wenn der ÖPNV ihre Lebenswirklichkeit abbildet, ihre Mobilitätsbedürfnisse befriedigt und trotzdem bezahlbar bleibt – gerade auch für die finanziell Schwächeren in unserer Region“, begründet Thomas Leipnitz, der auch verkehrspolitischer Sprecher seiner Fraktion in der Regionalversammlung ist, die Haltung der SPD.

 

 

22.04.2015 in Pressemitteilungen

Leipnitz: AfD-Biedermänner lassen Maske fallen

 

Wenig überrascht zeigt sich der Vorsitzende der SPD in der Region Stuttgart, Thomas Leipnitz, vom neuen Bündnis eines Teils der AfD mit den Republikanern in der Regional-versammlung.

„Dieser Schulterschluss zwischen AfD-Biedermännern und rechtsextremen Reps zeigt nur, wo die AfD im politischen Spektrum wirklich steht“, so Leipnitz.
Die inhaltliche Übereinstimmung zwischen AfD und Reps am äußersten rechten Rand des politischen Spektrums sei auch in der Regionalversammlung vom ersten Moment an nach der Wahl 2014 zu spüren gewesen, so Thomas Leipnitz, der auch Regionalrat ist, entgegen aller Beteuerungen der Rest-AfD.

 

 

26.09.2013 in Pressemitteilungen

„Das ist kein Gewinn, der den Schaden zum Gefährten hat.“

 

SPD-Regionalfraktion begrüßt Entscheidung der Regionalversammlung zur Erweiterung der Aufgaben

Weniger Aufgabenträger im Bereich des ÖPNV, mehr Aufgaben für den Verband Region Stuttgart. Eine Mehrheit aus SPD, Grüne und CDU hat in der Regionalversammlung die Ausweitung der regionalen Aufgaben beschlossen. Damit folgte die Regionalversammlung mit großer Mehrheit einem Antrag der Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und der SPD. Die SPD sieht nach langjährigen Bemühungen der Region das Ziel den Verband Region Stuttgart in seinem Tätigkeitsfeld zu stärken näher kommen. Jetzt ist der Landtag und die Landesregierung in der Pflicht.

 

 

Kontakt zur SPD

 

Verband Region Stuttgart