SPD in der Region Stuttgart

SPD fordert mehr Züge auf der Schusterbahn

Pressemitteilungen

„Wir wollen, dass jeweils morgens und abends ein weiteres Zugpaar je Richtung angeboten wird“, erläutert SPD-Verkehrssprecher Thomas Leipnitz.

In einem Antrag der SPD-Regionalfraktion haben die Sozialdemokraten im Verkehrs-ausschuss des Verband Region Stuttgart konkrete Verbesserungen im Zugangebot auf der so genannten „Schusterbahn“ von Untertürkheim nach Kornwestheim gefordert. Geht es nach den Genossen soll das Angebot in der Hauptverkehrszeit zeitnah verbessert werden.

Das ÖPNV-Angebot muss auch auf der Schusterbahn den veränderten Lebens- und Arbeitsgewohnheiten der Menschen in der Region entsprechen. „Deshalb muss das Angebot jeweils um eine Stunde morgens bis 8.30 Uhr und abends bis 18.30 Uhr ausgedehnt werden“, fordert Leipnitz.

Die Geschäftsstelle des Verbandes wird in dem Antrag außerdem aufgefordert, weitere Vorschläge für Verbesserungen im Angebot auf der Schusterbahn, insbesondere in der derzeit nicht bedienten Mittagszeit, zu untersuchen.

Nachdem die Thematik „Schusterbahn“ bereits vor einigen Jahren auf der Tagesordnung des Verbands stand und die Diskussionen bedauerlicherweise wieder eingeschlafen sind, sieht der Verkehrs-Sprecher der SPD-Regionalfraktion, Thomas Leipnitz, durch aktuelle positive Entwicklungen, die im Bereich der Fahrgastnachfrage im Einzugsbereich von Bad Cannstatt und am Bahnhof Münster zu erwarten sind, nun den Zeitpunkt gekommen, auf diese Entwicklungen zu reagieren.

Laut Leipnitz werde die Eröffnung der BiL-Privatschule auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik mit Einzugsradius bis weit in die Region Stuttgart hinein, der beschlossene Ausbau der Grund- und Hauptschule in Münster (Elise-von-König-Schule) zur Gemeinschaftsschule im nächsten Schuljahr 2013/14 und die Verlegung die bisherige Stadtbahnhaltestelle in Bad Cannstatt, der Linie U13 weg vom Augsburger Platz direkt neben den Halt der R11 am Ebitzweg, das Fahrgastpotential deutlich erhöhen.

Über den Antrag soll in der nächsten Sitzung des Verkehrsausschusses im Februar abgestimmt werden.

 
 

 

Kontakt zur SPD

 

Verband Region Stuttgart