SPD in der Region Stuttgart

Herzlich willkommen bei der SPD in der Region Stuttgart!


Thomas Leipnitz

Ich begrüße Sie herzlich auf der Internetseite der SPD Region Stuttgart. Die Region Stuttgart umfasst die Landkreise Böblingen, Esslingen, Ludwigsburg, Göppingen und den Rems-Murr-Kreis sowie die Landeshauptstadt Stuttgart. Sie orientiert sich dabei am Verband Region Stuttgart, der in seiner Verfassheit ein einzigartiges Modell in Deutschland darstellt. Seit 1994 wählen die Bürgerinnen und Bürger der fünf Landkreise und der Landeshauptstadt die Mitglieder der Regionalversammlung direkt. Als Regionalpartei orientiert sich die theamtische Ausrichtung unserer Partei stark an den Themen des Verbandes. Dies sind im grundsätzlichen die Bereiche Planung (bspw. Regionalplanung), Verkehr (bspw. ÖPNV und S-Bahn) und die Themen Wirtschaft, Infrasturktur und Verwaltung. Unsere Regionalfraktion finden Sie unter der Adresse www.spd-vrs.de.

Ich wünsche Ihnen viel Spass auf unserem Webportal.

Mit den besten Grüßen

Thomas Leipnitz, Vorsitzender der SPD in der Region Stuttgart

 
 

31.12.2016 in Topartikel Anträge

Ein realistischer Regionalverkehrsplan für die gesamte Region

 

Beschlossen auf dem Regionalparteitag am 26. Oktober 2016 in Ehningen

Unser Ziel ist es, Mobilität menschen- und umweltgerecht, sozial gerecht und nachhaltig zu gestalten. Aus sozialdemokratischer Perspektive beinhaltet Verkehrspolitik immer die Einheit von Infrastrukturausbau, VVS-Tarifpolitik und Teilhabegarantie für die Menschen.

1) Vorrang für den Ausbaus des Öffentlichen Personennahverkehrs und insbesondere des Schienenpersonennahverkehrs:
Nur mit einem gut ausgebauten, für alle attraktiven und barrierefreien öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) kann es gelingen die Verkehrsprobleme in unserer Region zu lösen. Ein guter ÖPNV schafft Mobilität und verringert zudem die Belastung für Mensch und Umwelt durch Staus, Lärm, Stress, Feinstaub und Stickoxide. Busse und Bahnen sind dabei Garanten für eine umweltfreundliche Mobilität. Wohn- und Gewerbegebiete sollen dabei gleichermaßen gut erschlossen werden.

 

 

14.04.2016 in Pressemitteilungen

Leipnitz: „ÖPNV-Offensive in der Region und keine örtlichen Alleingänge wie Fahrverbote oder die Einführung einer Cityma

 

Bei einem Mandatsträgertreffen der SPD in der Region Stuttgart, haben sich SPD-Vertreterinnen und Vertreter aus der Regionalversammlung,  aus Kreistagen und Gemeinderäten gestern auf einige Grundsätze und Ziele für die anstehende Fortschreibung des Regionalverkehrsplans verständigt.

ÖPNV-Offensive in der Region

„Wir brauchen eine ÖPNV-Offensive in der Region“, so der SPD-Vorsitzende in der Region Stuttgart, Thomas Leipnitz.

Nach Ansicht der SPD kann es nur mit einem gut ausgebauten, für alle attraktiven und barrierefreien öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) gelingen, die Verkehrsprobleme in der Region Stuttgart zu lösen.

„Die Menschen werden aber nur dann auf Busse und Bahnen umsteigen, wenn der ÖPNV ihre Lebenswirklichkeit abbildet, ihre Mobilitätsbedürfnisse befriedigt und trotzdem bezahlbar bleibt – gerade auch für die finanziell Schwächeren in unserer Region“, begründet Thomas Leipnitz, der auch verkehrspolitischer Sprecher seiner Fraktion in der Regionalversammlung ist, die Haltung der SPD.

 

 

14.04.2016 in Anträge

Für einen realistischen Regionalverkehrsplan für die ganze Region

 

Resolution beschlossen auf dem regionalen Mandatsträgertreffen am 13. April 2016 in Stuttgart

Die Mandatsträger der SPD in der Region Stuttgart beschließen folgende Grundsätze und Ziele für die Fortschreibung des Regionalverkehrsplans:

Unser Ziel als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in der Region Stuttgart ist es, Mobilität menschen- und umweltgerecht, sozial gerecht und nachhaltig zu gestalten. Aus sozialdemokratischer Perspektive beinhaltet eine soziale Verkehrspolitik die Einheit von VVS-Tarifpolitik, Teilhabegarantie für die Menschen und Infrastrukturausbau.

 

 

 

Kontakt zur SPD

 

Verband Region Stuttgart